Kinetic Sports Indoor Test & Preisvergleich

0
13
Kinetic Sports Indoor Fitness Trampolin

Das gelenkschonende Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor mit einem Durchmesser von etwa 100 Zentimetern, verfügt über einen höhenverstellbaren Griff mit fünf Stufen. Die Bewegung auf dem Trampolin macht nicht nur Spaß, sondern ist gleichzeitig ein sehr effektives Training für den ganzen Körper. Dank des hochwertigen Federungssystems, dessen Elastizität durch spezielle Gummiseile noch einmal gesteigert wird, können gezielte Fitnessübungen durchgeführt werden. Um die Sprungmatte, mit einem Durchmesser von etwa 76 Zentimetern beim Aufbau zu spannen, ist es empfehlenswert, spezielles Spannwerkzeug zu verwenden. Im besten Fall erfolgt der Aufbau zu zweit – so geht es einfacher und schneller. Die Randabdeckung mit einer Breite von etwa 15 Zentimetern verfügt über eine zusätzliche Polsterung, um Verletzungen zu vermeiden. Bei dem Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor, mit einer Rahmenhöhe von etwa 34 Zentimetern, ist ein sicherer Stand zudem unerlässlich. Deshalb verfügt dieses Modell zusätzlich zu seinem Gewicht von 5,9 Kilogramm, über besondere Anti-Rutsch-Gummikappen an den Füßen, die für einen sicheren Stand sorgen.

Hinweis: Das Kinetic Sports Indoor ist Teil unseres Fitness Trampolin Tests, in welchem wir auch noch andere Fitness Trampoline vergleichen.

Vorteile

  • gelenkschonend
  • effektives Training
  • hochwertiges Federungssystem
  • höhenverstellbarer Griff
  • gepolsterte Randabdeckung
  • sicherer Stand

Nachteile

  • zwei Personen für Aufbau benötigt
  • eventuell Spannwerkzeug nötig
  • keine über-Kopf-Bewegungen
Kinetic Sports Indoor Fitness Trampolin
3.9 Sterne
3.9 von 5 Sternen
74 Bewertungen
Preis: 59,99€
Sie sparen: 9.96€ (14%)
Zuletzt aktualisiert am 19.11.2018

Mit unserem Kinetic Sports Fitness-Trampolin können Sie Spaß und gute Laune mit schonendem und gleichzeitig äußerst effektivem Training verbinden. Trampolinspringen in Verbindung mit gezielten Übungen ist sogar effektiver und gesünder als Joggen, denn beim Überwinden der Schwerkraft muss der Körper einen extrem hohen Muskeleinsatz aufbringen. Dennoch ist das Training gelenkschonend, erzeugt gute Laune und hilft außerdem beim Stressabbau.

- Griff: 5-stufig höhenverstellbar
- Hochwertiges Federungssystem mit Gummiseilen für mehr Elastizität
- Gepolsterte Randabdeckung
- Sicherer Stand durch Anti-Rutsch-Gummikappen an den Füßen

Produktdetails

- Durchmesser Fitness-Trampolin: ca. 101,6 cm
- Durchmesser Sprungmatte: ca. 75cm
- Gepolsterte Randabdeckung: ca. 14 cm
- Rahmenhöhe: ca. 34 cm
- Griffhöhe: ca. 90-130 cm
- Gewicht: 6,45 kg
- Max. Belastung: 120 kg

Lieferumfang

- 1 x TPLE40 als Bausatz zur Selbstmontage
- Anleitung

 

 

Trampolinspringen ist das perfekte Training

Das Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor ist speziell für ein effizientes Training gedacht. Dieses gestaltet sich sehr schonend für die Gelenke und macht gleichzeitig eine Menge Spaß. Wird das Trampolinspringen mit gezielten Übungen verbunden, kann das Training deutlich gesünder und effizienter als Joggen sein. Während des Springens wird nämlich die Schwerkraft überwunden, was dem Körper einen extrem hohen Muskeleinsatz abverlangt.

Beim Training auf dem Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor geht es keineswegs um akrobatische Sprünge. Vielmehr geht es darum, den Körper in Bewegung zu versetzen. Nicht nur einfaches Springen, sondern auch das Schwingen und Wippen auf dem Kinetic Sports Indoor Fitnesstrampolin haben einen durchaus positiven und wirkungsvollen Effekt auf den Körper. Auch die AOK Gesundheitskasse sieht einige Vorteile im Training auf einem Trampolin. Sie sagt, dass jede einzelne Zelle des Körpers beim Trampolinspringen in Schwingungen versetzt wird. Gleichzeitig werden aber auch die Sehnen, Bänder und Muskeln massiert, da das Trampolinspringen einem Wechselspiel von Entspannung und Spannung gleicht. Außerdem müssen die Muskeln selbst sehr angestrengt arbeiten, wodurch spezielle Übungen auf dem Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor den gesamten Körper straffen können. Immerhin werden etwa 400 Muskeln beim Springen eingesetzt.

Joggen vs. Trampolinspringen

Wie bereits erwähnt, kann das Springen auf dem Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor deutlich effizienter und gesünder als Joggen sein. Besonders, weil das Trampolinspringen deutlich gelenkschonender ist, als normales Joggen auf hartem Untergrund. Dies bestätigt auch ein Professor der Sporthochschule in Köln auf seiner Internetseite. Aber auch bei der Fettverbrennung hat das Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor dem Joggen einiges voraus. Eine Stunde Trampolinspringen kann bei einem besonders intensiven Training nämlich bis zu 750 Kalorien verbrennen – im Gegensatz dazu sind es beim Joggen gerade einmal bis zu 500 Kalorien. Trotzdem solltest du dich nicht sofort auspowern. Beginne mit einem Training von zehn Minuten und mache danach eine Pause.

Dein Körper profitiert vom Trampolinspringen

Wie bei anderen Sportarten auch, hat das Trampolinspringen einen durchaus positiven Effekt auf das gesamte körperliche Wohlbefinden. Das Training auf dem Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor regt deinen Kreislauf an und fördert gleichzeitig deinen Gleichgewichtssinn und dein Koordinationsvermögen. Außerdem hilft es deinem Körper beim Abtransport von Abbauprodukten. Nach einiger Zeit wirst du möglicherweise merken, dass auch deine Reaktionsgeschwindigkeit deutlich besser wird und sich dein Fitnesszustand im Allgemeinen verbessert. Zudem kurbelst du mit dem Trampolinspringen deine Durchblutung an. Dadurch werden all deine Organe mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Die erhöhte Produktion der weißen und roten Blutkörperchen trägt außerdem dazu bei, dass dein Immunsystem gestärkt wird.

Auch deine Psyche wird sich bedanken

Dank des robusten Griffs, der am Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor angebracht ist, eignet sich das Trampolin besonders gut zum Stressabbau. Am besten wärmst du dich davor allerdings etwas auf, um das Verletzungsrisiko zu mindern. Halte dich nun an dem Griff fest und beginne mit kleinen Sprüngen. Diese kannst du nun immer weiter steigern. Die schnellen Bewegungen, die du nun mit deinen Füßen auf das Netz ausübst, wirken auf deinen Körper besonders Stress mildernd – ähnlich wie das Boxen auf einen Boxsack.

Beim Trampolinspringen auf dem Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor wird außerdem sogenannte Glückshormon Serotonin ausgeschüttet. Dieses sorgt für Entspannung und gute Laune. Nach einem langen und stressigen Arbeitstag, aber auch nach der Schule ist es oftmals also wirklich guttuend, ein paar Minuten auf dem Fitnesstrampolin zu verbringen.

Übungen, die dir helfen können

Damit der Trainingseffekt besonders intensiv ausfällt, ist es häufig sinnvoll, das Trainingsprogramm regelmäßig zu verändern und die Übungen zu variieren. Um den Stoffwechsel anzuregen und somit die Fettverbrennung zu unterstützen, reicht meist ein 20-minütiges Programm, indem du abwechselnd auf dem Trampolin läufst und springst. Gezielte Übungen, die mit kleinen Hanteln oder einem speziellen Theraband kombiniert werden, können außerdem den Muskelaufbau deutlich fördern.

Wenn du dich an das Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor gewöhnt hast, kannst du damit beginnen, dich abwechselnd mit den Fußspitzen und -ballen abzudrücken. Außerdem kannst du versuchen, Hampelmänner zu machen oder die Knie bei deinen Sprüngen anziehen.

Trampolinspringen kann jeder

Anders als bei anderen sportlichen Aktivitäten, wie etwa im Fitnessstudio, sind beim Trampolin keine Vorkenntnisse nötig. Ist das Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor aufgebaut, kannst du dich auf die Sprungfläche stellen. Achte dabei darauf, dass deine Beine hüftbreit auseinander stehen. Wenn du noch nicht mit dem Trampolin vertraut bist, kann es von Vorteil sein, anfangs nur leicht hin und her zu Schaukeln und zu Wippen. So gewöhnst du dich an den Bewegungsablauf. Steigere dich, indem du mit leichten Sprüngen beginnst. Später kannst du auch deine Arme einsetzen und so richtig Schwung holen. Wenn du dich allerdings noch etwas unsicher fühlst, kannst du dich auch einfach an den höhenverstellbaren Griffen festhalten.

Darauf solltest du unbedingt achten

Da das Fitnesstrampolin Kinetic Sports Indoor einen Durchmesser von etwa 100 Zentimetern hat und kein zusätzlicher Schutz durch ein angebrachtes Netz besteht, solltest du darauf verzichten, Saltos oder andere gefährliche Übungen durchzuführen.

Auch ist das Trampolinspringen leider nichts für Jedermann. Besonders Schwangere sollten auf diese Art der Fitness verzichten, da für sie und vor allem für das Ungeborene eine deutlich höhere Verletzungsgefahr besteht. Wenn du Probleme mit dem Rücken hast oder schon einmal eine Verletzung an der Wirbelsäule hattest, solltest du auf jeden Fall zunächst mit deinem Arzt sprechen. Dasselbe gilt bei Bänderverletzungen im Fuß oder Knie.

Preisvergleich

Shop Preis
Preis: 59,99€
Sie sparen: 9.96€ (14%)
Zuletzt aktualisiert am 19.11.2018
Zum Shop

Hat dir unser Testbericht gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here